Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Unser GANZJAHRESPLATZ seit 2023 Startseite

– H50 unterliegen in Borsum, H30 zu Hause gegen Sösetal-Förste

26.05.2024 Bereits am Samstag mussten die Herren 50 in Borsum antreten – und das aufgrund diverser Parallelveranstaltungen auch noch ersatzgeschwächt. Folgerichtig musste Markus Sander an eins antreten und verlor gegen den deutlich höher eingestuften Gegner aus Borsum deutlich  mit 3:6 und 0:6. Jens Tschäpe an zwei verlor den ersten Satz, steigerte sich aber deutlich und entschied sein Einzel im Matchtiebreak für sich. Philip Barnowski an drei erwischte... weiter lesen!

H 50 mit Heimniederlage gegen TSV Hammenstedt

13.05.2024 Nach den Einzeln sah es noch ganz gut aus für die Herren 50 des GTC auf heimischer Anlage gegen den TSV Hammenstedt. 2:2 hieß es „zur Pause“ vor den entscheidenden Doppeln.

Malte Spieß, gesetzt an eins, war gegen den zwei Leistungsklassen höher eingestuften Marek Drung chancenlos und verlor glatt mit 2:6 und 0:6.

Markus Sander, gesetzt an zwei, kämpfte aufopferungsvoll, musste sich aber im Matchtiebreak mit denkbar knappen 12:14 geschlagen geben.

Besser lief es für Jens Tschäpe und Philip Barnowski. Sie setzten sich mit 6:1 und 6:2 (Tschäpe) sowie 6:0 und 6:4 (Barnowski) gegen ihre Gegner durch.

Somit ging es in die Doppel. Hier spielte Frank „Semmel“ Brodtmann erneut an der Seite von Sander. Der Schachzug ging leider nicht auf und das Doppel ging mit 4:6 und 4:6 an Hammenstedt.

Im zweiten Doppel sollte dann zumindest ein Unentschieden gerettet werden. Leider auch vergeblich. 6:2 und 6:2 hieß es am Ende für den TSV aus Hammenstedt. Endstand 2:4 aus Sicht der Gandestädter, bei 5:8 Sätzen und 46:51 Spielen.

Drucken Impressum Nach oben