Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Unser GANZJAHRESPLATZ seit 2023 Startseite

Punktspielsaison der Jugend zum Ferienbeginn beendet – achtbare Platzierungen aller fünf Teams – Auswärtserfolg der Junioren B in Bodenburg

21.06.2024 Rechtzeitig zum Beginn der Sommerferien wurde die diesjährige Punktspielsaison der Jugendmannschaften im Wettbewerb des Tennisverbands Niedersachsen/Bremen beendet. Alle fünf gemeldeten Teams des GTC wiesen dabei achtbare Erfolge vor, sammelten wertvolle Spiel- und Turniererfahrungen und waren mit viel sportlichem Ehrgeiz dabei. „Überflieger“ der Saison waren Vincent Kopp und Marlon Oeltzen der Junioren C und aushilfsweise auch den Junioren B.... weiter lesen!

Ehrenamt überrascht! Die Aktion des Landessportbundes Niedersachsen ging in die 6. Runde

04.10.2023 Bei der Aktion geht es vor allem darum, mit Kreativität und Überraschungseffekten einen wertschätzenden Moment für eine Person zu schaffen, die sich im Verein besonders engagiert hat. Für die über 800 Vereine der Sportregion Südniedersachsen konnten aus 80 Vereinen eine solche Person nominiert werden. Mit der Aktion sollte die Person überrascht werden. Dabei geht es weniger um eine „klassische Ehrung“, sondern vielmehr um eine herzliche und persönliche Aktion, die in Erinnerung bleibt.

Diese Überraschung wurde am letzten Donnerstag dem 1. Vorsitzenden des Gandersheimer Tennisclubs, Ralf Büsselmann, zuteil. Nichtsahnend kam er wie jeden Donnerstag auf die Tennisanlage, um hier den Tennisschläger zu schwingen, als er bereits von zahlreichen Mitgliedern und dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Northeim-Einbeck, Heinz-Willi Elter, erwartet wurde.

Nachdem in Bad Gandersheim und Seesen keine Tennishallen mehr zur Verfügung stehen, kam die Idee auf, einen Ganzjahresplatz zu installieren. Ralf kümmerte sich nach dem Beschluss, einen bauen zu wollen, um die Finanzierung mittels Fördergeldern, Sponsoren und Spenden, um alle Genehmigungen und sonstigen Papierkram. Schließlich um eine neue Firma, nachdem die erste den Auftrag nicht erfüllen konnte. Dass der neue Platz dann doch trotz aller Widrigkeiten im Februar 2023 eingeweiht werden konnte, ist in erster Linie sein Verdienst!

Nach einer Ansprache von Heinz-Willi Elter wurde Ralf ein Überraschungspaket und die „Vereinsheldurkunde“ überreicht, das Ehrenamtsbanner ausgerollt und die Konfettikanone gezündet. 

Drucken Impressum Nach oben