Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Unser GANZJAHRESPLATZ seit 2023 Startseite

– H50 unterliegen in Borsum, H30 zu Hause gegen Sösetal-Förste

26.05.2024 Bereits am Samstag mussten die Herren 50 in Borsum antreten – und das aufgrund diverser Parallelveranstaltungen auch noch ersatzgeschwächt. Folgerichtig musste Markus Sander an eins antreten und verlor gegen den deutlich höher eingestuften Gegner aus Borsum deutlich  mit 3:6 und 0:6. Jens Tschäpe an zwei verlor den ersten Satz, steigerte sich aber deutlich und entschied sein Einzel im Matchtiebreak für sich. Philip Barnowski an drei erwischte... weiter lesen!

Senioren Ü70 verpassen Staffelsieg knapp - 1:3 Niederlage gegen TC Fallersleben

26.09.2019 Nach dem Gruppensieg in der Südgruppe fand am 23.9.2019 das Entscheidungsspiel um die Staffelmeisterschaft gegen den Sieger der Nordgruppe, dem Wolfsburger TC Fallersleben, auf heimischem Sand statt. Während die Mannschaft aus Fallersleben in stärkster Besetzung angereist war, mussten die Gandersheimer auf zwei ihrer Leistungsträger verzichten.

Das tat der Qualität der Spiele jedoch keinen Abbruch, alle Matches bewegten sich auf hohem Niveau. Drei der Doppelbegegnungen wurden erst nach jeweils über 2 Stunden Spielzeit im Matchtiebreak entschieden, die aber leider alle zuungunsten der Gandersheimer Senioren endeten. Lediglich ein Doppel konnte direkt in 2 Sätzen für die Platzherren gewonnen werden. Wie knapp das Ergebnis letztlich ausging, zeigt sich darin, dass wenn nur einer der drei Matchbreaks für die Gandersheimer ausgegangen wäre, dies zu einem Unentschieden mit einem Satz Vorsprung und damit zum Staffelsieg geführt hätte.

Im ersten Doppel spielten H.-J. Müller und Ronny Rode gegen das erste Doppel der Gäste mit Arnold Ennslen und Horst Stock. Nach 2:6 und 6:4 ging das Match im Matchtiebreak mit 4:10 verloren. Ähnlich erging es dem zweiten Doppel mit Claus Padberg und Helmut Speder gegen das zweite Gästedoppel mit Dieter Panthofer und Karl Pape: nach 7:6 und 2:6 ebenfalls ein mit 6:10 verlorener Matchtiebreak.

Bei den Überkreuzdoppeln keimte neue Hoffnung auf: Das erste Gandersheimer Doppel gewann gegen das zweite Fallerslebener Doppel in 2 Sätzen mit 6:4 und 6:4. Jetzt hätte ein Sieg des 2. Gandersheimer Doppel gegen das erste Doppel der Gäste in 2 oder 3 Sätzen zum Erfolg geführt. Claus Padberg und der eingewechselte Willfried Schreiber gewannen auch den 1. Satz mit 6:4, konnten das Niveau im 2. Satz aber nicht halten, der mit 2:6 an die Gäste ging.  Der nun alles entscheidende Matchtiebreak kürte schließlich mit 4:10 den Staffelsieger: die Gastmannschaft aus Fallersleben.

Auch wenn damit für die Gandersheimer Senioren die Saison „nur“ mit dem 2. Platz in der Staffel Harz-Heide-Südniedersachsen endete, gibt es noch einen Grund zum Feiern: zwei 80. Geburtstage im November machen die Mannschaft endgültig 1000 Jahre alt.

Drucken Impressum Nach oben