Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Startseite

Tenniscamps beim GTC

„Heißes“ Tenniscamp der Bad Gandersheimer Tennisjugend in den Ferien – Trainer und Macher erneut Heini Pohl

Wie bereits in den Jahren zuvor fand zum Ferienausklang 2018 auch wieder ein Tenniscamp auf der Anlage des GTC statt.

Im Zusammenarbeit mit Jugendwartin Tanja Gresing und Trainer Heini Pohl wurde das Camp exzellent vorbereitet und am 07. Und 08. August durchgeführt. Unterstützung erfuhr Pohl dabei von der Trainergarde Alexander Mund, Adrian Padberg und Urgestein Jens Otto – letztgenannter noch bestens beim GTC aufgrund seiner langejährigen Tätigkeit dort in Erinnerung.      

Am Camp selbst nahmen 17 Kinder und Jugendliche teil. Wegen der hohen Außentemperaturen wurde darauf geachtet, dass ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen wurde – aber auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz: Die Beregnungsanlagen sorgten für willkommene Erfrischungen.

Doch im Focus des ganzen stand natürlich der Tennissport. Daneben wurden tennisrelevante koordinative Übungen geschult: Verbesserung der Schnellkraft, Kraft und Ausdauer. Das Trainingsprogramm umfasste auch die Bereiche Kondition, Feinmotorik, Ballsicherheit und verschiedene Ballschlagtechniken.

Eine ausgiebige Mittagspause mit gemeinsamen Essen gehörte an jedem Trainingstag dazu.

Zwischen den Einheiten wurden immer wieder Erholungspausen eingelegt und mit Obst, Naschereien und Getränken versüßt.

Die Trainer erklärten den Teilnehmer/innen auch, dass nicht nur das Tennisspielen viel Spaß macht, sondern dass auch die Platzpflege vor und nach den Spielen von großer Wichtigkeit ist.

Zum Abschluss absolvierten die Teilnehmer/innen ein gemeinsames Integrationsspiel aller Altersklassen. Es war erfreulich anzusehen, wie toll und selbstverständlich die Älteren die „Kleinen“ unterstützten.

In der Pause konnten die Jugendlichen die neue Trainingswand ausprobieren, welche der GTC durch Förderung der Braunschweigischen Sparkassenstiftung anschaffen konnte (das GK berichtete). Das Trainingsgerät stieß bei allen auf große Zustimmung – ist sie doch ein großartiges Hilfsgerät zum Erlernen von Grundschlägen.

Zum Abschluss des zweitägigen Camps erhielten alle Teilnehmer/innen aus den Händen ihrer Trainer eine Medaille                                                                                                                                     

Jugend-Tenniscamp 2017 – Oberschule und Gymnasium ermöglichen Durchführung

Unter zunächst keinem guten Stern stand das seit langem geplante Jugendtenniscamp des GTC. Knapp 20 Kinder und Jugendliche hatten sich schon seit langem zu dem beliebten 3-tägigen Camp angemeldet – nichtahnend dass Petrus ausgerechnet zum Start am 24.07.2017 die Himmelsschleusen öffnete und es ganze drei Tage durchregnen lies, so dass an ein Spiel unter freiem Himmel nicht zu denken war. Somit war guter Rat teuer, doch Jugendwartin Tanja Gresing gelang es trotz der noch andauernden Sommerferien  Ersatzsportstätten zu organisieren. In Absprache mit den Schulleitungen und –behörden wurden die Sporthallen von Gymnasium und Oberschule für alle drei Tage zur Verfügung gestellt. Die beiden Hausmeister Peter Probst (Oberschule) und Torsten Wille (Gymnasium) gaben ihr bestes, so dass Trainer und Tennisjugend hervorragende Bedingungen für die Ausübung ihres Sports vorfanden. Drei Tage hieß es unter Anleitung der Trainer Heinrich Pohl, Alexander Mund und Adrian Padberg Tennis spielen, Kondition „bolzen“ und Spaß haben – der Dauerregen draußen konnte somit niemanden etwas anhaben. In der Mensa bot sich allen Sportlerinnen und Sportlern sogar die Möglichkeit zur Stärkung. Nino Raccuglia lieferte schmackhafte Nudelgerichte und Burger. Allgemeiner Tenor: Tolle 3 Tage, die nach einer Wiederholung im nächsten Jahr lechzen – dann aber wieder unter freiem Himmel auf den Tennisplätzen des GTC!

 

Tolles Feriencamp für den Tennisnachwuchs

Das Tenniscamp für unsere Jugend  fand vom 27.06. bis 29.06.2016 auf der Tennisanlage des GTC statt. Trainer Chris Wittenberg konnte 10 Jugendliche begrüßen, die sein Angebot unter dem Motto „American Style Tennis Camp Fun im Harz“ wahrnahmen. Außer dem Tennissport stand natürlich auch der Spaß im Vordergrund. Chris Wittenberg brachte viele neue Nuancen in sein Programm ein und die 3 Tage – da waren sich alle Teilnehmer einig – vergingen viel zu schnell. Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Drucken Impressum Nach oben