Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Tennis TROTZT "Corona" Projekt GANZJAHRESPLATZ Startseite

Vier Teams bei den Erwachsenen gemeldet - Pandemie bedingte Pause bei der Jugend

04.02.2021 Sportwart Claus Padberg konnte für die Sommersaison 2021 vier Teams bei den Erwachsenen melden. Nach der Pandemiebedingten Pause aus 2020 wurde auch wieder die Damen 40 mit Mannschaftsführerin Tanja Gorf gemeldet. Unverändert die Herren 40 mit MF Philip Barnowski und ie Herren 30 mit MF Simon Schaffert. Auch die Herren 70 wollen erneut in der Doppelrunde die Kräfte messen. Bleibt zu hoffen, dass Corona allen Teams keinen Strich durch die Rechnung... weiter lesen!

Kalender (c) by schulferien.org

Wetter Bad Gandersheim

GTC Tennisveteranen mit drittem Sieg in Folge - Überzeugender 4:0 Erfolg gegen TC Liebenburg

24.07.2014 24.07.2014 - (pk) Der dritte Spieltag bescherte dem Herren 65-Team  ein Heimspiel gegen TC Liebenburg. Bereits das erste Doppel Friedrich/Langelüddecke machte deutlich, dass man nicht gewillt war, sich die Siegesserie von Liebenburg unterbrechen zu lassen. Hohe Konzentration und Ballsicherheit legten den Grundstein für den Sieg. Doch beide Sätze verliefen unerwartet ausgeglichen und spannend. Erst beim 4:4 wurden in beiden Sätzen die noch jeweils fehlenden zwei Spiele gewonnen. Mit dem 6:4/6:4 gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Diese Führung wurde von Müller/Padberg im zweiten Doppel weiter ausgebaut. Der erste Satz brachte für beide GTCler mehr Mühe als erwartet. Bis zum 4:4 konnten die Liebenburger mithalten, ehe sich Müller/Padberg mit 6:4 den Satz sichern konnten. Den zweiten Satz erledigte das eingespielte Heimdoppel im Schnelldurchgang. Kaum begonnen fand der Satz  mit 6:1 ein schnelles Ende. Im dritten Doppel konnten Müller/Rode spielerisch überzeugen und holten sich den Satz mit 6:1. Einige zum Teil fehlerhafte Ballwechsel der Gandersheimer brachten die Gäste zurück ins Match. Doch am Ende ging es gut. Müller/Rode hatten sich gefangen und siegten im zweiten Satz mit 7:5. Die damit erspielte 3:0 Führung bedeute bereits den Gesamtsieg und hatte scheinbar negative Auswirkung auf die Motivation der Gäste. In beiden Sätzen setzten Friedrich/Langelüddecke ihr spielerisches Leistungsvermögen in schnelle Punktgewinne um. Mit 6:2 und 6:1 wurden beide Sätze gewonnen und der 4:0 Endstand fixiert. Drei Siege in Serie ist auch für die Herren 65 in der Doppelrunde ein Novum. Bis zum Ende der Spielrunde muss das GTC-Team noch zwei Spiele bestreiten. Am 14.8. geht es zum Bovender SV und am 22.8. spielt das Team gegen TC Sandkamp. Die Mannschaft ist auf alle Fälle gewillt, die augenblickliche Erfolgswelle zu einer Woge werden zu lassen, und sich die Meisterschaft zu sichern

Drucken Impressum Nach oben