Links Inhaltsverzeichnis Facebook Kontakt u. Anfahrt Tennis TROTZT "Corona" Projekt GANZJAHRESPLATZ Startseite

Ferienpass 2021 mit Tessa Fürle, Claus Padberg und Leo Brodmann

04.09.2021 weiter lesen!

Kalender (c) by schulferien.org

Wetter Bad Gandersheim

TC BW Salzgitter kein gutes Pflaster für die GTC-Jugend

23.05.2016

Gleich zweimal hieß der Gegner für die GTC-Jugend am zurückliegenden Wochenende TC BW Salzgitter. Und beide Gandersheimer Teams waren chancenlos. Mit 0:6 erwischte es die Junioren B besonders hart. Lukas Barnowski und Justin Kreienkamp kämpften zwar jeweils in drei Sätzen um ihre Einzel, mussten diese aber dennoch abgeben. Linus Ruhnau bekam mit 0:6 und 0:6 die „Brille“ verpasst und auch Mick Busch verlor dann doch klar mit 3:6 und 3:6. Bei den abschließenden Doppeln fehlte es dann ein wenig an der Konzentration und fertig war das 0:6 Endergebnis.

Wenig besser erging es den Junioren A  gegen eben diesen Gegner. Völlig Chancenlos Paul Dierstein im ersten Einzel mit 0:6 und 0:6, Alex Appelius immerhin in drei Sätzen, aber leider auch im Match-Tiebreak verloren. Beide zusammen dann 1:6 und 6:7 im Doppel.

Bleiben noch die Juniorinnen B zu Hause gegen den MTV Rosdorf. Dort stand es nach den Einzeln unentschieden 1:1. Lotta Sander freute sich über ihren 3-Satz Sieg, Nele Spieß ärgerte sich über ihre 2-Satz Niederlage. Im Doppel kämpfte man gemeinsam erneut über 3 Sätze, gab den entscheidenden Punkt aber im Match-Tiebreak ab.

Die sportliche Ehre für den GTC retteten dann die Junioren C. Laurens Gorf und Joos Hoppmann machten deutlich, wer die Punkte nach Hause holen wollte. Beide gewannen ihre Einzel überzeugend. Im Doppel bekamen dann Finja Probst und Nike Spieß ihre Chance. Sie zeigten sich spielfreudig und einsatzbereit, gaben ihr Match aber unglücklich mit 4:6 und 4:6 ab. Dennoch der einzige Mannschaftssieg mit 2:1 an diesem Wochenende für die GTC-Jugend!            

Drucken Impressum Nach oben